ZirbenlĂŒfter

Seit Jahrhunderten ist die positive Wirkung des Zirbenholzes bekannt.

Wegen des hohen Gehaltes an Holzinhaltsstoffen weist das Zirbenholz einen angenehmen Geruch auf, der lange Zeit anhĂ€lt. Studien haben nachgewiesen, dass die im Holz vorkommende Substanz „Pinosylvin“ eine desinfizierende und reinigende Wirkung haben. Somit werden auf natĂŒrliche Weise in der Luft vorkommende Pilzsporen, Keime, Feinstaub, Luftschadstoffe wie Formaldehyd und unangenehme GerĂŒche wie Schweiss und Schimmelgeruch reduziert. In den Schlaf- und WohnrĂ€umen verbessert das Zirbenholz die WohnqualitĂ€t durch seinen leichten Duft. Zudem fördert es die Entspannung und wirkt beruhigend.

Die Zirbe oder Arve, die gerne auch „Königin der Alpen“ genannt wird wĂ€chst im Hochgebirge.

Duftspezialisten und Parfumeure sind von dem Duft der Zirbe angetan. Es sind die verschiedenen Duft-Nuancen, die der Nase eine FĂŒlle an Gesschichten erzĂ€hlen. Sie werden als mild, rund und warm beschrieben. Bei Ă€lterem Zirbenholz verĂ€ndert sich das Aroma sogar. Es wird dann etwas wĂ€rmer, voller und bekommt eine blumige Note. Ebenso sind die Duftforscher von der Langlebigkeit des Geruches ĂŒberrascht.

Der ZirbenlĂŒfter ist ein nachhaltiger Luftreiniger aus der Natur, der das Wohlbefinden stĂ€rkt und ein gesundes Raumklima fördert.

Mit dem ZirbenlĂŒfter kann man sich alle Vorteile dieses Holzes nach Hause holen. Die attraktive Gestaltung der LĂŒfter vereint individuelle Dekoration mit wohltuendem Klima. Die Designs zeigen sich entweder erfrischend, belebend oder beruhigend. Und fĂŒr ĂŒberall wo man gerne die Natur riechen möchte, gibt es diesen Duft in einer Dose zum Mitnehmen. „Wohlbefinden to go“, sozusagen.


Traumhaft schöne Produkte und weitere Informationen findet man bei www.zirbenlĂŒfter.com

Text: Landherz / Herbert König | Fotos: zirbenluefter.at / otvet.mail.ru / sensidelviaggio.it