Warum haben Weinflaschen am Boden eine Wölbung?

Aber auch Sekt- oder Bierflaschen haben einen gewölbten Boden.

Doch wozu?

Anders als vermutet handelt es sich hierbei weder um eine Marketing-Strategie, noch dient die Wölbung als Hilfe beim Einschenken.

Vielmehr wird durch die Wölbung der Flaschenboden gestärkt.

Das wiederum ist notwendig, um den in der Flasche herrschenden starken Druck auszugleichen. Öffnet man die Flasche, wirkt sich der Druck zuerst auf den Boden aus und könnte zum Bruch dessen führen. Ist der Boden allerdings gewölbt, wird diese Last gleichmäßiger in der gesamten Flasche verteilt und teilweise an die Seitenwände abgegeben.

Die Wölbung am Flaschenboden dient demnach lediglich der Stabilität.

Jedoch der Flascheninhalt dient alleinig dem Genuss.


Rotwein und seine Lagerung – zum Artikel →

Text: Landherz / Herbert König | Fotos: pixabay